Lamellendach

Lamellendach

Outdoor Living ist in aller Munde. Schenken Sie daher Ihrem neuen Lieblingsplatz die pure Eleganz.  Entdecken Sie bioklimatische Pergola-Markisen mit Allwetterschutz-Funktionen. Ein- und ausfahrbare Lamellen , wendbar bis 145 ° und bis zu 15 m Einzelbreite ohne Zwischenpfosten. zur TYPENÜBERSICHT


Tipps für einen Lamellendach-Vergleich:

Zunächst empfehlen wir erst einmal das optimale Maß zu ermitteln. Danach ist der Lichteinfall im Zusammenhang der Lamellen-Drehung und eventuellen Verfahrbarkeit zu betrachten. Erst danach sollten Sie den Lamellendach-Vergleich mit dieser Checkliste durchführen.

  • Wäre ggf. ein 3.Stützpfosten störend? Wenn ja, gibt es Lamellendächer bis 15 m Breite ohne Zwischenpfosten.
  • Haben Sie beim Höhenmaß “Spielraum”? Wenn nicht, bedenken Sie bitte, das es Systeme gibt, bei denen das Gestänge, der Motor oder die Lamellen im geöffneten Zustand bis zu 20 cm überkragen.
  • Wie sollen die Lamellen positioniert werden. Quer oder längst. Die größte Lamellen-Länge beträgt 600 cm.
  • Befinden sich hinter Ihrem zukünftigen Lamellendach Fenster? Können Sie mit Lichteinbußen rechnen? Wenn ja, empfehlen wir die Lamellendrehung bis 145 ° oder ein verfahrbares Lamellendach.
  • Welche Farbe sollen die Lamellen und die Rahmenkostruktion haben? Das Gestell und die Lamellen erhalten Sie in jeder RAL-Farbe. Bei manchem Lamellendach-Anbieter erfolgt dies gegen einen teurem Aufpreis. Vergleichen Sie daher, wer z.B. anthrazit im Grundpreis hat. Wenn es nicht unbedingt ästhetische Gründe für eine andere Farbe gibt, empfehlen wir die Lamellen in weiß. Das ist wie mit einer weißen, statt dunklen Decke.
  • Unterschiedliche Preise haben auch nicht gleich erkennbare Differenzen. Kaufen Sie direkt beim Hersteller oder am Ende der Kette beim Wiederverkäufer mit Montage? Ist es ein Billiggestell mit dünnem Material oder sind es ausgesteifte und stranggepresste Profile? Ist Ihr Verkäufer bonitätsgeprüft und zertifiziert oder ein zukünftig instabiler Partner in der Gewährleistung? Wie viel Jahre Erfahrung liegen vor? Darf Ihr Verkäufer überhaupt das Produkt installieren und ist er eingetragener Handwerksbetrieb?
  • Wer den Lamellendach-Anbieter vergleicht, sollte auch das Thema “Bedienkomfort” in Betracht ziehen. Die meisten Kunden wollen per Knopfdruck oder Handy Ihre Lamellen, Beleuchtung und Wetterschutzrollos steuern.



Lamellendach für die Terrasse

Lamellendach für die Terrasse

Am meisten findet das Lamellendach auf einer Terrasse Anwendung. Es eignet sich aber auch hervorragend als Überdachung auf einem Balkon oder der Dachterrasse und an Penthäusern.


Lamellendach aus Polen

Lamellendach aus Polen

Natürlich können Sie auch ein Lamellendach aus Polen kaufen, wenn Sie folgendes beachten:

  • Begutachtung eines polnischen Lamellendaches z.B. in der Ausstellung
  • Bonitätsprüfung des Anbieters
  • am besten inkl. Montage unter deutscher Regie – direkt vom Hersteller.


Lamellendach Ausstellung

Lamellendach Ausstellung

Wo finde ich eine Lamellendach-Ausstellung? Manche haben nur ein Lamellendach oder Schnittmodelle in ihrer Ausstellung. Da fehlt dann natürlich der direkte Lamellendach-Vergleich. Hier finden Sie größere Lamellendach-Ausstellungen und weitere Terrassenüberdachungen.


Lamellendach Pergola

Lamellendach Pergola

Wo liegt denn eigentlich der Unterschied vom Lamellendach zur Pergola? Die Pergola kann aus Holz oder Stahl in Eigenbauweise, auch mit einem Lamellen-Dachmodul versehen werden. Klassische Pergolen haben starre Bretter schräg oder hochkant darauf, wo es dann durchregnen kann. Besser sind da ALLWETTERSCHUTZ-Lamellendächer als Vergleich.


Welche Anbieter vom Lamellendach gibt es?

Welche Anbieter vom Lamellendach gibt es?

Wie überall, gibt es natürlich auch viele Lamellendach-Anbieter im In- und Ausland. Hierbei haben sich 4 klassische Vertriebswege in Deutschland durchgesetzt:

  1. Hersteller vom Lamellendach liefert an Wiederverkäufer und diese an den Endkunden mit Montage. z.B.
  2. Hersteller liefert direkt an den Endkunden inkl. oder ohne Montage. z.B.
  3. Hersteller vertreibt über einen Onlineshop direkt zum Endverbraucher. z.B.
  4. Hersteller liefert an einen Onlineshop und dieser zum Endverbraucher z.B.

Daher sollten Sie sich vorerst Gedanken machen, ob Sie sich das selbst zutrauen zu montieren (siehe Erklärvideo Montage Lamellendach). Weiterhin empfehlen wir immer eine Fachberatung zur individuellen Situation. Dieses kann auch telefonisch und mit Fotos per Mail an terrassendach@aussenrollo.de erfolgen.

Bei der Qualität und Ausführung eines Lamellendaches, gibt es natürlich wesentliche Unterschiede. Auf dem deutschen Markt erhalten Sie Fabrikate folgender Länder:

Ziehen Sie bei dem Vergleich der Lamellendach-Anbieter, also auch immer die Transportwege mit in Betracht. Weiterhin empfehlen wir unbedingt die Liquidität und Stabilität des Verkäufers abzuklären. Fragen Sie z.B. nach einem aktuellem Zertifikat der unabhängigen Bonitätsauskunftei “creditreform”.


Welche Lamellendach-Typen gibt es?

Welche Lamellendach-Typen gibt es?

gekoppelte Lamellendächer

gekoppelte Lamellendächer

  • Lamellen-Dachmodule
  • wandbefestigte Lamellendächer
  • freistehende Lamellendächer
  • gekoppelte Lamellendächer
  • ein- und ausfahrbare Lamellendächer
  • drehbare Lamellendächer bis 145 statt nur 90°
  • wärmeisolierte Lamellendächer
  • Designergestelle für Lamellendächer
  • Lamellen-Faltdächer.

zur TYPENÜBERSICHT Lamellendächer


Welche Lamellendach-Typen gibt es?
Wie sollte man das Lamellendach verschiedener Anbieter miteinander vergleichen?

Am besten im Lamellendach-Konfigurator oder in einer Ausstellung. Neben der freistehenden Variante mit Drehlamellen, gewinnt das Lamellendach “einfahrbar” an Bedeutung. Da geht es dann auch leichter mit der Lamellendach-Baugenehmigung….