Keil für die Terrassenüberdachung

 

Terrassenüberdachung Keil

Ein Seitenkeil wird bei Ihrer Terrassenüberdachung dafür benutzt, die oberen Ecken Ihrer Terrassenüberdachung abzuschließen. Mit den Allwetterschutz-Keilen beseitigen Sie das Eindringen von Nässe und Zugluft. In Abhängigkeit der Füllung, wird es auch zum optionalen Sicht- oder Sonnenschutz. Oftmals besteht der Wunsch der Nachrüstung unter dem Seitenkeil für eine Terrassenüberdachung. Zur Auswahl stehen Allwetterschutz-Rollos oder flexible Glaswände, die von unten nach oben oder seitlich ausfahren. Daher wird der obere Seitenkeil ein Anschlag und dient der Stabilität, so dass Glasschiebetüren nicht klemmen.

Füllungen für den den Keil der Terrassenüberdachung

Zur Auswahl stehen:

  • Polycarbonat-Platten in klar, opal oder mit Sonnenschutz
  • Verglasungen in klar, opal oder mit Sonnenschutz
  • Klarsichtfolien oder Textilscreens

Preise für Terrassenüberdachung-Keil und Bezugsquellen